Noch 79 Tage bis Ostermontag

28.01.2022

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Entsorgungs-Notstand

RUA möchte neue Entsorgungsmöglichkeit für Pappe und Papier schaffen Durch den infolge der Corona-Pandemie verstärkten Online-Handel stapeln sich bei den Bürgern immer größere Mengen von Verpackungskartons.

RUA möchte neue Entsorgungsmöglichkeit für Pappe und Papier schaffen Durch den infolge der Corona-Pandemie verstärkten Online-Handel stapeln sich bei den Bürgern immer größere Mengen von Verpackungskartons. Die den Haushalten zur Verfügung stehenden Papiertonnen reichen längst nicht mehr aus, den gesamten Papier- und Pappmüll aufzunehmen. 


Viele Bürger bringen die teils großen Kartonagen zu Papiercontainern in den Nachbarstädten. „Es kann doch nicht sein, dass Radevormwalder auf Grund des größeren Versandhandels zunehmend Verpackungen in angrenzenden Städten wie Remscheid oder Wuppertal entsorgen müssen.“ meint Fraktionsmitglied Tim Fischer nach Gesprächen mit davon genervten Bürgern. Außerdem wäre es ein „sinnvoller Beitrag für den Umweltschutz und eine Möglichkeit, für die die Bürger der Stadt dankbar wären.“ ergänzt Sabine Danowski (ebenfalls RUA Fraktion). 

Um diesen für die Bürger unbefriedigenden Zustand zu beseitigen, bemüht sich die Stadtratsfraktion der RUA (Radevormwalder Unabhängige Alternative) um weitere Entsorgungsmöglichkeiten im Stadtgebiet. Ein entsprechender Antrag wird nun vom Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in den zuständigen Beirat für Abfallentsorgung verschoben.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:



Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Bundesweiter Wettbewerb zur Artenvielfalt im Jahr 2022  ...mehr

Ein häufiges Rasenmoos  ...mehr

Der Umwelt zuliebe auf Salz verzichten  ...mehr

Wandern durch den Winterwald  ...mehr

Eine häufige Art auch in Radevormwald  ...mehr

Eine eher nicht nachhaltige Lieblingspflanze  ...mehr

Ökologische Pilzwanderung im Bergischen Wald  ...mehr

Frostspanner beobachten  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Umfrage: Corona und Ihr Einkaufsverhalten im regionalen Handel: Ich kaufe...

nur regional
regional+online
nur online

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen