Noch 59 Tage bis zum Tag der Deutschen Einheit

05.08.2021

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Willi Regeniter (1889 - 1957)

Von den heimatkundlichen Publikationen war das 1937 im Auftrag der Stadt fertiggestellte Buch "Radevormwald" das Hauptwerk des bekannten Rader Lehrers

Als geborener Rader war die größte Passion seines Lebens neben dem Geigenspiel die Liebe zu Radevormwald mit seiner Mundart und seinen Originalen. Nach der Ausbildung am Lehrerseminar Rheydt zog es Willi Regeniter nach Südamerika, wo er vor dem ersten Weltkrieg in Buenos Aires als Lehrer tätig war. Der Beginn des 1.Weltkriegs führte ihn zurück nach Deutschland um später in Belgien an der Westfront Dienst als Offizier zu leisten.


Im zweiten Weltkrieg war er in der kulturellen Betreuung der Kriegsgefangenen durch die Wehrmacht zeitweilig eingesetzt. Von den heimatkundlichen Publikationen, war das 1937 im Auftrag der Stadt Radevormwald fertiggestellte Buch "Radevormwald", Bilder aus dem Volkstum und Volksleben der Gemeinde Radevormwald, das Hauptwerk des bekannten Rader Lehrers, der Jahrzehnte an der Lindenbaumschule unterrichtete, doch auch an anderen Schulen Dienst tat, wenn es die Umstände erforderten. Wie kein anderer Pädagoge hat sich Willi Regeniter vor allen Dingen des Rader Platts angenommen, das er am liebsten sprach. Er hat die ersten Grundlagen der Schreibweise der Rader Volkstumssprache erarbeitet.


Im Belauschen der Originale, wie Ronnemus oder Karl Meskendahl, dem Volkserzähler, schuf Willi Regeniter Bilder des alten Radevormwald. Er verstarb am 10. Dezember 1957 im Alter von 68 Jahren.


Quelle: "Min leiwe olle Rua" aus Geschichten und Volkstum der Stadt Radevormwald


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:



Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Unwetterhilfe: 80.000 Euro  ...mehr

Insektenstiche  ...mehr

*Das Bergische Land zählt - Gartenvögel* *Ein Naturerlebnis-Tipp aus der Natur-Schule Grund*   ...mehr

Balkon und Garten insektenfreundlich gestalten  ...mehr

15.03.2021: Massensterben beim Feuersalamander  ...mehr

Pilzkundler erforschen Verbreitung der Kelchbecherlinge  ...mehr

Den Frühling erleben  ...mehr

Naturerlebnis "Gartenvögel"  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Uns interessiert das Alter der Besucher im Stadtnetz. Wie jung sind Sie?

bis 18 Jahre
19-30 Jahre
31-40 Jahre
41-50 Jahre
51-60 Jahre
über 60 Jahre

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen