Noch 50 Tage bis zu den Osterferien

21.02.2019

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Wie kommt eigentlich das Erdgas ins Haus?

Wer es zu Hause schön warm hat und seine Wohnung mit Erdgas beheizt - für den ist es selbstverständlich. Er hat einen Vertrag mit den Stadtwerken und die sorgen für alles.

Doch wie kommt das Erdgas eigentlich ins Haus?

Dahinter steckt eine ausgefeilte Technik, denn egal wieviele Haushalte im Stadtgebiet diese Energie gerade nutzen, muss das Leitungsnetz immer ausgeglichen sein. Die Stadtwerke Radevormwald werden dabei beliefert von der Ruhrgas AG, Essen. Diese liefert das Erdgas an folgende betriebseigene Übernahmestation der Stadtwerke Radevormwald GmbH:

  • Am Gaswerk
  • Herbeck
  • Höhweg
  • Oberönkfeld
  • Dahlienstraße

Der Übergabedruck beträgt an den Stationen Am Gaswerk und Herbeck mindestens 0,05 bar, an der Station Oberönkfeld 2,0 bar und an den Stationen Höhweg und Dahlienstraße genau 0,05 bar.

Im Berichtsjahr 2002 wurde in der Regel das Gas mit einem durchschnittlichen Brennwert von 10,77 MWh/m3 geliefert.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

FÖJ-Bewerbung startet bald  ...mehr

Der richtige Obstbaumschnitt  ...mehr

Kräuterhilfe bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Jahreswesen 2019  ...mehr

Pilze im Winter  ...mehr

Umweltverträglich durch den Winter  ...mehr

Pflanzen des Jahres  ...mehr

Winterpilze  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen