Noch 29 Tage bis zur Pflaumenkirmes

18.08.2022

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Rade gehörte einst Napoleon

Damals: Am 3.8.1806 tauschte Frankreichs Kaiser Napoleon das Herzogtum Berg gegen das Fürstentum Ansbach bei Bayern ein.

Radevormwald gehörte einst zum Herzogtum Berg. Und dadurch war unser Städtchen eng mit Bayern und Frankreich verbunden, was ein Blick zurück in die Geschichtsbücher beweist.

Städtchen eng mit Bayern und Frankreich verbunden, was ein Blick zurück in die Geschichtsbücher beweist.

Denn das Herzogtum Berg war von 1777 bis 1806 dem Königreich Bayern angegliedert. In diesem Jahr tauschte dann Frankreichs Kaiser Napoleon das Herzogtum Berg gegen das Fürstentum Ansbach bei Bayern ein. König Maximilian Joseph von Bayern ließ den Besitzwechsel in einer Urkunde mit folgender Einleitung verkünden:

"Wir Maximilian Joseph, von Gottes Gnaden König von Bayern, urkunden und beknnen in Folge einer seiner Majestät dem Kaiser der Franzosen und König von Italien und Uns geschloßenen Uebereinkunft, geht das von Uns und unserem Königlichen Hause bisher besessene Herzogthum Berg, an seine Kaiserliche und Königliche Französische Majestät über."

Napoleon wollte das Herzogtum Berg jedoch nicht selbst behalten. Schon am 8. März 1806 hatte er von Paris aus seinen Schwager, Prinz Joachim Murat, von seiner Absicht in Kenntnis gesetzt. Ihn beauftragte Napoleon dann auch in der Tat mit der Regierung mit folgender Weisung:

"Sie werden in allen Ihren Akten sich Joachim, Prinz und Groß-Admiral von Frankreich, Herzog zu Cleve und Berg nennen, niemals den Namen Murat annehmen."

Mit einer Verordnung vom 3. August 1806 teilte Joachim die Herzogtümer Cleve und Berg in sechs Bezirke ein. Radevormwald, das mit einer Einwohnerzahl von 2.429 geführt wurde, gehörte danach zum Bezirk Elberfeld.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
Ihre Faxnummer>
Anzeige:
Ihre Konferenz>


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Karriere 2022  ...mehr

Kinder backen eigenes Brot  ...mehr

Schmetterlinge melden  ...mehr

Insektenstiche  ...mehr

Natur in der Nacht erleben - für Familien  ...mehr

Kräuter kennen lernen im Juni  ...mehr

Bergische Kräuter kennen lernen  ...mehr

Kräuter-Spaziergang in der Natur-Schule Grund  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Umfrage: Corona und Ihr Einkaufsverhalten im regionalen Handel: Ich kaufe...

nur regional
regional+online
nur online

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen