Noch 39 Tage bis zur Pflaumenkirmes

08.08.2022

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




52 Einsatzalarmierungen der Feuerwehr

Fazit: Stadt Radevormwald hat trotz zahlreicher, vollgelaufener Keller und Überlauf der Wupper-Talsperre Glück gehabt. Nach bisheriger Erkenntnis kein Personenschaden.

Pressemitteilung Stadt Radevormwald 

Fazit: Stadt Radevormwald hat trotz zahlreicher, vollgelaufener Keller und Überlauf der Wupper-Talsperre Glück gehabt. Nach bisheriger Erkenntnis kein Personenschaden.

Feuerwehr und Verwaltung (Ordnungsamt) waren seit dem Nachmittag im Einsatz. Dietmar Hasenburg (Wehrführer): In der Spitze 101 Feuerwehrleute im Einsatz, die letzten sind um 8 Uhr am Morgen nach Hause geschickt worden.

Bericht Feuerwehr: Seit dem Nachmittag gab es 52 Einsatzalarmierungen, 50 davon konnten zwischen 16 und 22.15 Uhr abgearbeitet werden. Dazu in der gesamten Nacht Kontrollfahrten von Krebsöge bis zur Kläranlage Neuland, unterstützt durch vier Fahrzeuge der Verwaltung mit acht Personen. Aufgabe war die Warnung der in Wuppernähe Wohnenden.  

Stadtverwaltung hat am Abend einen Krisenstab eingerichtet (ab 21.15 Uhr) und eine Evakuierungsstelle am Grundschulstandort Brede und in der dortigen Turnhalle. Dort haben vier Mitarbeiter der Stadt bis zu 53 Bewohner der Wupperorte betreut. Später kamen Kräfte der Malteser und des DRK hinzu, die Feldbetten aufstellten. Diese Stelle wurde am Morgen aufgelöst.

Transport zur Brede in Privat-Pkw und mit zwei Bussen des „Radevormwalder“, deren Fahrer die Stadt zur Hilfe gerufen hatte.

Hochwasser 14. 07.2021 _53 _foto <a class=Stadt Radevormwald Scholl" data-node-id="/56646/58145/59020/59049/320064/328925" height="530" src="https://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/aktuelles2/2021/fittosize_800_530_94f62318a92f3881f3b3d10218c8a1d1_hochwasser_14._07.2021__53__foto_stadt_radevormwald_scholl.jpg" width="800" style="box-sizing: inherit; border-style: solid; display: inline-block; vertical-align: middle; max-width: 100%; height: auto; border-width: 0px; border-color: black; margin: 0px;">

Uelfetal

Bericht vom Morgen: Wuppermarkt und Wülfing-Gelände sind von den Eigentümern oder den Vertretern der Eigentümer auf deren Verantwortung nach Absprache mit der Feuerwehr zeitweilig stromlos geschaltet worden.

Bericht über an der Wupper liegende Unternehmen: Hochwasser bei GKN Krebsöge, Industriegebiet Mermbach: Schäden in Unternehmen durch Hochwasser

Jugendherberge von Hochwasser betroffen.

 

Straßenverkehr: Neuenhaus/Siepen weiter gesperrt.

L414 zwischen Neuland und Oege gesperrt, Umleitung über Remlingrade.

Kottmannshausen: halbseitig gesperrt

Zufahrtstraße nach Oberdahl weggespült. Umleitung über Wuppertal-Spiekern.

Fußgängerbrücke Vogelsmühle gesperrt.

Betriebshof kontrolliert Fußgängerbrücke Wülfing (wohl Sperrung).

 

Gleichbleibend hoher Pegel der Wupper mit großer Gefahr für Personen, die sich in Wuppernähe aufhalten. Die Wupper ist „gefährlich reißend“.

Wupperorte waren nicht von einem Stromausfall betroffen.   

Die Freiwillige Feuerwehr ist vorbereitet auf Nacheinsätze.

Bürgermeister Johannes Mans dankt allen Einsatzkräften von Freiwilliger Feuerwehr, von Hilfsorganisationen und aus der Verwaltung für deren Hilfe und Unterstützung und der Bevölkerung für die Besonnenheit während der schwierigen Lage in der Nacht und am Morgen.

Hochwasser 14. 07.2021 _14 _foto <a class=Stadt Radevormwald Scholl" data-node-id="/56646/58145/59020/59049/320064/328922" height="531" src="https://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/aktuelles2/2021/fittosize_801_531_84a07817d7daf2829067523bf63e28f8_hochwasser_14._07.2021__14__foto_stadt_radevormwald_scholl.jpg" width="801" style="box-sizing: inherit; border-style: solid; display: inline-block; vertical-align: middle; max-width: 100%; height: auto; border-width: 0px; border-color: black; margin: 0px;">

Uelfebad

Hochwasser 14. 07.2021 _38 _foto <a class=Stadt Radevormwald Scholl" data-node-id="/56646/58145/59020/59049/320064/328926" height="607" src="https://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/aktuelles2/2021/fittosize_400_607_5ccb0e13f46a24e68065b4309cfe4291_hochwasser_14._07.2021__38__foto_stadt_radevormwald_scholl.jpg" width="400" style="box-sizing: inherit; border-style: solid; display: inline-block; vertical-align: middle; max-width: 100%; height: auto; border-width: 0px; border-color: black; margin: 0px;"> Hochwasser 14. 07.2021 _33 _foto <a class=Stadt Radevormwald Scholl" data-node-id="/56646/58145/59020/59049/320064/328927" height="605" src="https://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/aktuelles2/2021/fittosize_400_605_2ac1fc52a2bde1e68ebf7d211fd0572b_hochwasser_14._07.2021__33__foto_stadt_radevormwald_scholl.jpg" width="400" style="box-sizing: inherit; border-style: solid; display: inline-block; vertical-align: middle; max-width: 100%; height: auto; border-width: 0px; border-color: black; margin: 0px;">

Uelfe-Einlauf in die Wupper (schwarz Wupper, braun Uelfe)

17.7.2021

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
Ihre Faxnummer>
Anzeige:
Ihre Konferenz>


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Kinder backen eigenes Brot  ...mehr

Schmetterlinge melden  ...mehr

Insektenstiche  ...mehr

Natur in der Nacht erleben - für Familien  ...mehr

Ferienprogramm "Natur"  ...mehr

Kräuter kennen lernen im Juni  ...mehr

Bergische Kräuter kennen lernen  ...mehr

Kräuter-Spaziergang in der Natur-Schule Grund  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Umfrage: Corona und Ihr Einkaufsverhalten im regionalen Handel: Ich kaufe...

nur regional
regional+online
nur online

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen