Noch 14 Tage bis zum Tag der Deutschen Einheit

19.09.2021

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




06.07.2021: Bildungsministerin Yvonne Gebauer überreicht Scheck

Landesbildungsministerin Yvonne Gebauer hat im Blauen Salon des Rathauses einen symbolischen Scheck in Höhe von 767.006,62 Euro an Bürgermeister Johannes Mans überreicht.

06.07.2021: Bildungsministerin Yvonne Gebauer überreicht Scheck aus DigitalPakt

Landesbildungsministerin Yvonne Gebauer hat im Blauen Salon des Rathauses einen symbolischen Scheck in Höhe von 767.006,62 Euro an Bürgermeister Johannes Mans überreicht.

Diese Summe wird die Stadt in den kommenden Jahren bis 2024 für die Schulinfrastruktur einsetzen. Von dieser Summe erhält die Stadt eine Förderung in Höhe von 587.804,88 Euro. Die Stadt hat damit die komplette, ihr zustehende Fördersumme aus dem DigitalPakt abgerufen. Beantragt worden ist das Geld vom Amt für Schule, Kultur und Sport über die Bezirksregierung Köln.

Mit diesem Geld wird die Stadt in den Jahren 2021 bis 2024 60 Klassenräume digital ertüchtigen. Die Klassenräume im Theodor-Heuss-Gymnasium, in der Sekundarschule und in der Armin-Maiwald-Schule werden mit einer modernen Netzwerkverkabelung und Accesspoints so ausgestattet, dass alle digitalen Geräte dort angeschlossen werden können. Es gibt unter anderem USB- und HDMI-Anschlüsse damit Dokumentenkameras oder auch neue, interaktive Displays installiert werden können. Die bisher genutzten Beamer sollen eines Tages ausgedient haben. Begleitet wird diese Digitalisierung  von der stadteigenen IT-Abteilung.

Die Ministerin betonte die Bedeutung der Digitalisierung und des digitalen Lernens in den Schulen und erklärte, dass es ein Ziel sein müsse, jedem Schulkind ein digitales Endgerät zur Verfügung stellen zu können. Wegen der gesamtgesellschaftlichen Bedeutung arbeite das Land derzeit auch schon an einem Digitalpakt 2.0. „In drei bis fünf Jahren müssen heute angeschaffte Geräte ausgetauscht werden“, sagte sie und zeigte sich erfreut darüber, dass die Stadt Radevormwald die komplette Summe beim Land abruft. „Die Unterstützung Ihrer IT-Abteilung hilft der gesamten Gesellschaft“, ergänzte die Ministerin, die sich auch in das Goldene Buch der Stadt eintrug.

Besuch Ministerin Yvonne Gebauer Mit Johannes Mans Und Simon Woywod

Symbolisch überreicht Landesministerin Yvonne Gebauer einen Scheck mit Mitteln aus dem DigitalPakt für die Schulen der Stadt

Besuch Ministerin Yvonne Gebauer Mit Johannes Mans
Fotos: Stadt Radevormwald/Scholl

Yvonne Gebauer  trug sich auch in das Goldene Buch der Stadt ein


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:



Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Chance auf 40 Euro Restaurant-Gutschein  ...mehr

Insektenstiche  ...mehr

*Das Bergische Land zählt - Gartenvögel* *Ein Naturerlebnis-Tipp aus der Natur-Schule Grund*   ...mehr

Balkon und Garten insektenfreundlich gestalten  ...mehr

15.03.2021: Massensterben beim Feuersalamander  ...mehr

Pilzkundler erforschen Verbreitung der Kelchbecherlinge  ...mehr

Den Frühling erleben  ...mehr

Naturerlebnis "Gartenvögel"  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Uns interessiert das Alter der Besucher im Stadtnetz. Wie jung sind Sie?

bis 18 Jahre
19-30 Jahre
31-40 Jahre
41-50 Jahre
51-60 Jahre
über 60 Jahre

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen