Noch 35 Tage bis Silvester

26.11.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Fußgängerin angefahren - schwerverletzt

Mit schweren Verletzungen musste eine 53-jährige Radevormwalderin am Montagmorgen (2. November 2020) nach einem Unfall im Bereich des Busbahnhofs ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Morgens um 6:50 Uhr fuhr eine
20-jährige Waldbrölerin mit ihrem weißen Toyota auf der Bahnhofstraße, aus
Richtung Ispingrader Straße kommend in Fahrtrichtung Westfalenstraße. Bei
Dunkelheit und Regen beabsichtigte sie nach links in Richtung Remscheid
abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zur Kollision mit der dunkel gekleideten
53-jährigen Radevormwalderin, die die Westfalenstraße am Fußgängerüberweg in
Höhe des Busbahnhofs zu Fuß überquerte. Die Fußgängerin prallte auf die
Motorhaube und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Nach
notärztlicher Versorgung vor Ort brachte sie ein Rettungswagen zur stationären
Behandlung in ein Krankenhaus.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Natur-Tipp "Öko-Weihnachtsbäume"  ...mehr

Naturerlebnis-Tipp "Blattfarben"  ...mehr

Wenn schon nicht draußen …  ...mehr

Schön wär's gewesen  ...mehr

Keine Korbwanderung!  ...mehr

Polizei warnt  ...mehr

Pilzwanderung ohne Korb  ...mehr

Phallus impudicus, die Stinkmorchel  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen