Noch 66 Tage bis Silvester

26.10.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Theatergruppe Die MaskeRader – Schauspieler*innen in der (Corona-) Krise

Theater Geschichten "Der Chesnot ist abgesagt" 16.10.20 Fr. 19:30 Uhr im Bürgerhaus Radevormwald

Was? Das kann doch nicht wahr sein, der Chesnot ist abgesagt? So könnte man zuerst vom Plakat verstehen, das am geplanten Vorstellungstag Freitag 16.10.20 keine Vorstellung stattfindet. Das trifft aber nur auf die ursprünglich geplante Premiere von „Wie Du mir, so ich Dir!“ zu, die auf unbestimmte Zeit verschoben ist. Die treuen Fans der MaskeRader können unbesorgt bleiben: Die Theatertruppe hat sich für diesen Abend in etwas reduzierter Besetzung (drei Schauspieler und zwei Schauspielerinnen) unter der Leitung von Regisseurin Susa Weber etwas Besonderes einfallen lassen.

Angesichts der Corona-Krise sind neue Vorgehenseisen gefragt: Wenn das Gewohnte außer Kraft gesetzt wird, ermöglicht das auch die Freiheit, etwas Neues zu wagen. Diesmal wird nicht ein Stück gespielt, sondern ein ganzer Reigen von nachdenklichen, vergnüglichen und berührenden Geschichten wird lebendig. Die Schauspieler/innen lesen, spielen und erzählen über Liebe, Treue, Verlust und Wahrheit, die bewegenden Themen der Menschheit.

Sie stehen damit in einer guten Tradition: Um 1350 schrieb der Dichter Giovanni Boccaccio das Dekameron, eine Sammlung von Novellen, die durch eine Rahmenhandlung miteinander verknüpft waren: Angesichts der Bedrohung, der die Menschen durch die Pest ausgesetzt waren, verbrachte ein Kreis von Frauen und Männern die Zeit damit, sich Geschichten zu erzählen, ein Weg die Herausforderungen der Zeit anzunehmen. Denn wenn der Alltag still-steht, ist Zeit zum Wesentlichen zu kommen. Der Chesnot ist abgesagt. Bühne frei für einen großartigen Abend.

Die Aufführung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr; keine Pause. Karten gibt es zu 12 € nur im Vorverkauf in der Stadtbücherei (Tel. 02195-932177) unter Angabe von Namen und Adresse; An der Abendkasse können nur hinterlegte Karten abgeholt werden. Über die Karte ist ein fester Sitzplatz zugewiesen.

Die Regeln des Hygiene-Konzeptes des Kulturkreises Radevormwald zur Vorstellung sind zu befolgen; u.a. ist eine Mund-Nase-Bedeckung im gesamten Bürgerhaus zu tragen, die am Sitzplatz angenommen werden darf.

Weitere Infos zum Stück sind unter www.kulturkreis-radevormwald.com sowie auf der Facebook Seite www.facebook.com/MaskeRader zu finden.

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte über meine Mobil Tel. Nr. 0160 9072 0989.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihr Kulturkreis Radevormwald e.V.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Pilzwanderung ohne Korb  ...mehr

Phallus impudicus, die Stinkmorchel  ...mehr

Der Wald im Herbst für Kinder  ...mehr

Ferienprogramm "Natur" im Herbst  ...mehr

Herbstferien in der Natur  ...mehr

Auch die Artenvielfalt wählen  ...mehr

Kräuter im Spätsommer  ...mehr

Pilze und ihre Ökologie  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen