Noch 76 Tage bis zum Herbstanfang

08.07.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Feuerwehr wässert Blutbuche

Michael Ebbinghaus und Marco Sommer, hauptamtliche Mitarbeiter der Feuerwehr, haben in der vergangenen Woche die mehr als 200 Jahre alte Blutbuche im Nowy Tag Park „vor dem Verdursten gerettet“.

Feuerwehr wässert Blutbuche

Michael Ebbinghaus und Marco Sommer, hauptamtliche Mitarbeiter der Feuerwehr, haben in der vergangenen Woche die mehr als 200 Jahre alte Blutbuche im Nowy Tag Park „vor dem Verdursten gerettet“. Der Baum hat bereits durch die Trockenheit der vergangenen Jahre gelitten. Und weil mittlerweile große Not am großen Baum herrschte, rückte die Feuerwehr mit einem Tankwagen an.

Michael Ebbinghaus und Marco Sommer „löschten“ den Durst der Buche mit immerhin 1400 Litern Wasser. Für den alten Baum ist es gut, wenn er einmal in der Woche so durchdringend gewässert wird. „Gießkannen-Mengen“ wären nur wie ein Tropfen auf den heißen Stein, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Sollte es weiterhin trocken bleiben, werden die Feuerwehrmänner sicher noch ein paar Einsätze an der Burgstraße haben.   

blutbuche
Michael Ebbinghaus wässerte die Blutbuche. Foto: Hildebrandt/Stadt Radevormwald

 

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Kräuter kennen lernen  ...mehr

Die Werte der Linden  ...mehr

Naturerlebnis mit Corona-Regeln  ...mehr

Wupperverband: sicherer Betrieb auch in Corona-Zeiten  ...mehr

Natur erleben in Zeiten des Corona-Virus  ...mehr

Naturerlebnis-Tipp mit einem Gedicht  ...mehr

Wertvolles Heilkraut  ...mehr

Die Kühe mögen sie nicht  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen