Noch 28 Tage bis Silvester

03.12.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




20.04.2020: In dringenden Fällen einen Termin vereinbaren

Das Rathaus an der Hohenfuhrstraße ist wegen der Coronapandemie seit einigen Wochen für den Publikumsverkehr geschlossen.

20.04.2020: Stadtverwaltung - In dringenden Fällen einen Termin vereinbaren

Das Rathaus an der Hohenfuhrstraße ist wegen der Coronapandemie seit einigen Wochen für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies muss auch in den kommenden Wochen so bleiben, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

In dringenden Angelegenheiten des Meldeamtes besteht aber von Montag bis Freitag zwischen 8  und 12 Uhr die Möglichkeit, unter den Rufnummern  606-331 bis 606-334 einen Mitarbeiter des Servicebüros zu erreichen oder unter Tel. 606341 oder 342 (Standesamt). Der persönliche Kontakt wird für die Zeit ab Mittwoch, 22. April, vereinbart.


Auch mit Vertretern anderer Ämter können in dringenden Angelegenheiten Gesprächstermine ausgemacht werden _ über die Telefonzentrale 606-0 oder über direkten Kontakt, wenn im Vorgang angegeben.

Die Stadtverwaltung bittet darum, bei den vereinbarten Terminen  im Rathaus einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Zugang zum Rathaus, Hohenfuhrstraße 13, ist über den Nebeneingang (vom Hohenfuhrplatz aus). Die jeweiligen Sachbearbeiter werden  vom diensthabenden Hausmeister gerufen.
 

Mitarbeiter des Jugendamtes können unter einer angegebenen Telefonnummer oder unter 680450 angesprochen werden. Termine werden für die Außenstelle Kaiserstraße 140 abgesprochen.
 

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

St. Nikolaus  ...mehr

Zugefrorenes Auto?  ...mehr

Natur-Tipp "Öko-Weihnachtsbäume"  ...mehr

Naturerlebnis-Tipp "Blattfarben"  ...mehr

Wenn schon nicht draußen …  ...mehr

Schön wär's gewesen  ...mehr

Keine Korbwanderung!  ...mehr

Polizei warnt  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen