Noch 128 Tage bis zu den Sommerferien

21.02.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Wir sollten die peinliche Diskussion um die Beigeordnetenwahl endlich beenden!

Fraktion der ALternativen Liste: "Falschdarstellungen und Peinlichkeiten ranken sich um die beanstandete Beigeordnetenwahl! Radevormwald sollte aber wieder nach vorne schauen. Wir blicken dennoch noch einmal zurück, um damit einen Beitrag zur Versachlichung leisten."

Seit gut zwei Wochen wird das Thema der beanstandeten Beigeordnetenwahl medial immer wieder neu und zumeist mit Falschdarstellungen aufbereitet. Den Höhepunkt dieser Kampagne setzte die CDU dann in der Ratssitzung am 21.01.2020! Demonstrativ entzogen einige der CDU-Ratsmitglieder dem Bürgermeister das Vertrauen, darunter auch der erste stellvertretende Bürgermeister Herr Krapp. Auf die Nachfrage des AL-Stadratsmitgliedes Petra Ebbinghaus, ob er damit auch seinen Rücktritt vom Amt des stellvertretenden Bürgermeisters erklärt hätte, antwortete er eher kleinlaut, selbstverständlich wolle er im Amt bleiben!
Worum ging es also wirklich? Wir beschäftigen uns auf unserer Homepage ausführlich mit dem Fall! Und damit Bürgerinnen und Bürger sich über die Rechtslage selbst ein Bild verschaffen können, haben wir auch das Rechtsgutachten, das sich der Bürgermeister zu eigen gemacht hat, veröffentlicht! Vielleicht trägt das zur Versachlichung der Diskussion bei und hilft, dass wir uns den eigentlichen Problemen der Stadt widmen können.


Fraktion der ALternativen List


Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Kräuter helfen bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Obstbäume schneiden  ...mehr

Bewerbung für das nächste FÖJ startet  ...mehr

Knospen im NaturTreff  ...mehr

Insekten des Jahres und andere Jahreswesen  ...mehr

Kräuter gegen Grippe und Erkältung  ...mehr

Hexenbutter & Co. suchen  ...mehr

12 Arten in nur einer Stunde  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen