Noch 85 Tage bis zu den Sommerferien

05.04.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Führerloses Kanu in der Wupper löste Großeinsatz aus

Ein führerloses Kanu, welches in Radevormwald- Dahlhausen auf einer kleinen Insel der Wupper gestrandet war, führte heute gegen 13:00 Uhr zu einem großangelegten Einsatz der Feuerwehr und der Polizei. (10.1.2020)

Die Polizei
konnte zunächst nicht ausschließen, dass der mögliche Benutzer verunglückt war.
Aufgrund dessen wurde die Wupper und der angrenzende Uferbereich u.a. unter
Einsatz eines Polzeihubschraubers und mehreren Tauchern abgesucht. 


Parallel
eingeleitete Ermittlungen ergaben, dass das Boot ursprünglich am Ufer der Wupper
im Bereich der angrenzenden Hardtsraße angeleint war. Am heutigen Morgen wurde
im Laufe eines Streites zwischen zwei Personen die Leine gelöst, so dass das
Kanu seither 'führerlos' in der Wupper trieb. Aufgrund der gewonnen Erkenntnisse
wurden die Suchmaßnahmen gegen 16:00 Uhr eingestellt.


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Noch blüht er  ...mehr

Vom Klopfen im Walde  ...mehr

Echt lecker: Bärlauch  ...mehr

Insekten brauchen Blüten  ...mehr

Tipps aus der Natur-Schule  ...mehr

Leckere Kräuter  ...mehr

Krabbelviecher und ihre Bedeutung  ...mehr

Kräuter helfen bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen