Noch 62 Tage bis Heiligabend

23.10.2018

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Polizei mit Waffe bedroht

Ein 33-jährige Radevormwalder hat am Samstagabend (5.Mai) mit einer Schreckschusswaffe in der Industriestraße Angst und Schrecken verbreitet. Mehrfach schoss der 33-Jährige mit der Waffe in die Luft. Als die Polizei um etwa 22:45 Uhr vor Ort eintraf, richtete er seine Waffe gegen die Ordnungshüter.

Erst nach mehrmaliger Ansprache durch die Polizeibeamten legte er
seine Waffe ab. Die Beamten fesselten ihn. Dabei leistete er
Widerstand; er versuchte sich aus der Fixierung zu befreien und die
Beamten zu treten. Bei seiner körperlichen Durchsuchung fanden die
Beamten Betäubungsmittel, welches sie genau wie die Waffe
sicherstellten. Auch gefesselt im Streifenwagen hielt seine
aggressive Stimmung weiter an. Er beleidigte die Einsatzkräfte und
bedrohte diese mit den Worten: "Ich hätte euch alle abgeknallt. Wenn
wir uns nochmal sehen, dann bring ich euch um!" Mehrfach versuchte er
während des Transports zur Zelle einen Polizisten anzugreifen. Die
Beamten ordneten eine Blutprobe an. Auf den 33-Jährigen wartet nun
ein umfangreiches Verfahren.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Pilze erforschen  ...mehr

Spannung in der Nacht  ...mehr

Licht effektvoll einsetzen  ...mehr

Kinder erforschen Tiere im Bach  ...mehr

Besonders gesund und lecker  ...mehr

Die spinnen - die Spinnen  ...mehr

Herbstferien in der Natur  ...mehr

Heilsame Gewürze  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen