Noch 90 Tage bis zu den Herbstferien

25.07.2017

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Wildkräuter

Essbare einheimische Kräuter und Heilpflanzen stehen im Mittelpunkt des Kräuterspaziergangs mit dem Biologen Jörg Liesendahl am 17.05.2017.

Essbare einheimische Kräuter und Heilpflanzen stehen im Mittelpunkt der Kräuterspaziergänge mit dem Biologen Jörg Liesendahl.
Zunächst werden bei einem kurzen Rundgang (ca. 1,5 Stunden) im Umfeld der Natur-Schule Grund Kräuter gesucht, wobei den ökologischen Bedingungen des Standortes besonderes Augenmerk gilt. Selbstverständlich werden auch die Interessen der Teilnehmenden an Pflanzenarten besonders beachtet.
Jörg Liesendahl beschreibt die Merkmale einer jeweils überschaubaren Anzahl von Pflanzenarten, nennt ihre mögliche Verwendung und die dafür erforderlichen Teile der Pflanze. Im Anschluss kann das gesammelte Pflanzenmaterial in der Natur-Schule mit Hilfe von Stereolupen und Fachliteratur mikroskopiert und gegen ähnliche Arten abgegrenzt werden.

Die TeilnehmerInnen können sich unter fachkundiger Anleitung im Laufe des Jahres ein kleines Kräuterherbarium anlegen.

Der nächste Kräuterspaziergang findet statt am Mittwoch, dem 17. Mai 2017, um 16:00 Uhr in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund. Die Teilnahme kostet 10,- Euro für Erwachsene bzw. 5,- Euro für Kinder bis 15 Jahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Natur-Schule Grund, 02191 840734 oder info@natur-schule-grund.de

Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Insektenstiche  ...mehr

"Natur" als Ferienprogramm  ...mehr

Körperpflege selbst machen  ...mehr

Ferienprogramm "Natur" geht weiter  ...mehr

Workshop: Das fotografische Auge  ...mehr

Sommerschnitt für den Apfelbaum  ...mehr

Von Blutwurz bis Walnuss  ...mehr

Spinnen, Bienen und Brötchen  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen