Noch 6 Tage bis zu den Herbstferien

17.10.2017

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Mitgliederversammlung 2017 Trägerverein aktiv55plus Radevormwald e.V.

der Trägerverein lud zur alljährlichen Mitgliederversammlung in die Räume in der Grabenstraße. Die Tagesordnung berücksichtigte unter anderem den Bericht des Vorstandes zum vergangenen Jahr.

Hier führte der Vorsitzende, Dr. Reinhold Hikl, neben den regulären Aufgaben der Pflege- und Wohnberatung die unter dem Motto 700 Jahre Radevormwald stehenden Veranstaltungen (Seniorentag, Demenz bewegt und die Netzwerktreffen) und die Fachtagung unter Beteiligung des Gesundheitsministeriums NRW, Dr. Rüdiger Krech, WHO und anderen an. Im Rahmen der jährlichen Vorstandsklausur wurde das Jahresprogramm definiert und andere Entscheidungen zu aktiv55plus getroffen, wie z. B. zu Kooperationen mit Hochschulen. Einen ereignisreichen Berichtszeitraum galt es darzustellen, der für den Verein finanziell zu stemmen war. Das gelang, wie der Schatzmeister Michael Scholz konstatierte. Unterstützt durch die von Verena Lippok und Wolf-Rainer Winterhagen durchgeführte Kassenprüfung stellte Michael Scholz dar, das der Verein sparsam ob der vor ihm liegenden Verpflichtungen wirtschaftete. Für die interessanten Ideen und Anregungen gilt es, ein passendes Budget vorzuhalten. Tanzveranstaltung, Aktivierende Hausbesuche, Fachveranstaltung, Beratung, lokale und überregionale Kooperationen gehören ebenso dazu wie der bevorstehende Umzug in das Haus der Begegnung, wie Kyra Springer berichtete. Die Planungsarbeiten dazu nehmen derzeit viel Zeit und Energie in Anspruch; ein Aufwand, der sich lohnen wird. Aus dem Vorstand unterstützte besonders Gerhard Völtl die Koordinatorin bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Aus beruflichen Gründen trat er in dieser Mitgliederversammlung von seiner Position als stellvertretender Vorsitzender zurück. Verständnis, Bedauern und Dank der Mitglieder des Vorstandes und der Koordinatorin sind die Folge. G. Völtl wird dem Verein weiterhin gewogen bleiben, die Arbeit mit Interesse verfolgen und weit möglichst unterstützen. Zur Wahl als Nachfolger stellte sich Jörg-Dieter Klinger, der die Arbeit von aktiv55plus bereits seit einigen Monaten als Beisitzer unterstützt. Die Mitglieder wählten ihn, er nahm die Wahl an und am Vorstandstisch Platz, um die Verwaltung der Stadt ob ihrer konstruktiven Vorgehensweise in den Schritten zum Haus der Begegnung zu loben. Mit Recht. Das nahm der Bürgermeister gerne zur Kenntnis und sicherlich mit zu den Mitarbeitenden im Rathaus.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Fackelwanderung  ...mehr

Gewässerrenaturierung  ...mehr

Giftige Pflanzeninhaltsstoffe können auch heilsam sein  ...mehr

Kräuterherbst  ...mehr

Umweltbildung  ...mehr

Digital fotografieren  ...mehr

Nächtliches Fotografieren  ...mehr

Ökologische Pilzwanderung  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen