Noch 24 Tage bis Heiligabend

30.11.2021

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Lieferwagen mit Anhänger nach vermutlichem Diebstahl geflüchtet

Mit einem weißen Lieferwagen, an dem sich ein grauer Anhänger befand, sind am frühen Sonntagmorgen (12. September 2021) drei Personen geflohen, die offenbar auf einem Grundstück in Radevormwald-Feckinghausen auf Diebestour waren.

Ein Zeuge hatte gegen 02.05 Uhr ungewöhnliche Geräusche
gehört. Als er nachschaute, bemerkte er drei Personen, die auf einem
Nachbargrundstück im Bereich dort gelagerter Baumaschinen noch nicht näher
ermittelte Gegenstände in den Anhänger geladen hatten. Als er sich bemerkbar
machte, stiegen die Verdächtigen in den Lieferwagen und fuhren davon. Die
Kennzeichen des Gespanns sind nicht bekannt; Hinweise nimmt das
Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990
entgegen.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeige:
LINKES FORUM
Anzeige:



Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Ökologische Pilzwanderung im Bergischen Wald  ...mehr

Frostspanner beobachten  ...mehr

Polizei warnt  ...mehr

Experimente in der Natur-Schule  ...mehr

Erlebe die Natur im Herbst  ...mehr

Chance auf 40 Euro Restaurant-Gutschein  ...mehr

*Das Bergische Land zählt - Gartenvögel* *Ein Naturerlebnis-Tipp aus der Natur-Schule Grund*   ...mehr

Balkon und Garten insektenfreundlich gestalten  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Umfrage: Wie oft kommen Sie ins Stadtnetz?

Mehrmals täglich
Einmal täglich
Alle 2-3 Tage
Wöchentlich
Alle 2-3 Wochen
Monatlich
Weniger oft

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen