Karnevalswochenende - Reichlich Arbeit für die Polizei

In Radevormwald hatten die Ordnungshüter am Samstag (22.Februar 2020) alle Hände voll zu tun. Rund um den Karnevalszug und die anschließenden Feierlichkeiten in der Innenstadt sprachen die Polizisten 46 Platzverweise aus; dreizehn Personen landeten im Polizeigewahrsam.

Eine 21-jährige Remscheiderin
ist um 16:25 Uhr bei einer Schlägerei auf dem Marktplatz schwer verletzt worden.
Laut Zeugenaussagen hatten sich mehrere männliche Personen geprügelt. Plötzlich
erhielt die unbeteiligte 21-Jährige einen Stoß von einem aus dieser Gruppe. Sie
fiel gegen eine Laterne und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Ein Rettungswagen
brachte die schwer Schwerverletzte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.
Die Polizei nahm die Personalien von mehreren Personen auf, die an der
Schlägerei beteiligt gewesen sein sollen. Insgesamt ermittelt die Polizei nun
wegen noch weiterer neun Körperverletzungsdelikte.

Anzeigen: