Noch 128 Tage bis zu den Sommerferien

21.02.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




86-Jährige ließ sich nicht täuschen

Am Montag (3. Februar 2020) wollte eine Betrügerin eine 86-Jährige aus Radevormwald mit dem sogenannten Enkeltrick auf´s Kreuz legen. Die auf etwa 30-40 Jahre geschätzte Anruferin stellte sich der Seniorin als nahe Anverwandte vor, die für den Kauf einer Wohnung eine kurzfristige Unterstützung benötige.

Als die angebliche Verwandte nach Geld oder Gold im Haus fragte, kam
der Seniorin dies allerdings zurecht sehr komisch vor. Richtigerweise beendete
sie das Gespräch und verständigte die Polizei. Leider handeln nicht alle
anvisierten Opfer so wie die 86-jährige Radevormwalderin. Immer wieder schaffen
es Betrüger die Hilfsbereitschaft von älteren Menschen auszunutzen und auf diese
Weise an Geld zu kommen. Wer allerdings die Tricks der oftmals überzeugend
auftretenden Betrüger kennt, ist vor deren Machenschaften geschützt. Informieren
Sie sich daher bei ihrer polizeilichen Beratungsstelle oder im Internet unter
der Adresse: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/


Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:



Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Kräuter helfen bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Obstbäume schneiden  ...mehr

Bewerbung für das nächste FÖJ startet  ...mehr

Knospen im NaturTreff  ...mehr

Insekten des Jahres und andere Jahreswesen  ...mehr

Kräuter gegen Grippe und Erkältung  ...mehr

Hexenbutter & Co. suchen  ...mehr

12 Arten in nur einer Stunde  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen