Leserbrief: Stadtbücherei Radevormwald

70 Cent für 1 normale Kopie! Ungewöhnliche Öffnungszeiten.

Da ich zirka 20 Kopien benötigte, erkundigte ich mich bei unserer Stadtbücherei, was eine Kopie kostet. Im ersten Moment dachte ich falsch gehört zu haben, als die nette Dame mir mitteilte, dass 1 Kopie 70 cent kostet.


Danach las ich den RP Bericht über die Stadtbibliothek. Der Leserservice ist hier weit verfehlt. Öffnungszeiten, Sonn+Feiertage geschlossen, mit der Ausrede Personalkosten. Dabei ist die Bücherei nur 40 Stunden in der Woche geöffnet. Mit solchen Aussagen lockt man keine Leser/in.

Wie wäre es mit Lesestunden mit bekannten Autoren, sowie mehrere sozialversicherte Festangestellte. Immer die Ausrede, die Stadt hat kein Geld, glaubt doch keiner mehr, sowie keine grosse Nachfrage: Glaube ich auch nicht.

Vielleicht ist dies eine Anregung zur erweiterten Denkweise, damit die geschriebenen Worte, Gedichte, Märchen, Literatur und vieles mehr nicht in Vergessenheit geraten in der heutigen digitalen Welt. 

N.N. 
(Leider ohne Namennennung)


Anzeigen: