Noch 6 Tage bis Rosenmontag

18.02.2020

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Unfallzeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Elberfelder Straße /
Dahlhauser Straße ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen.
Gegen fünf Uhr am Montagmorgen (30. September 2019) waren auf der Kreuzung
ein von der Dahlhausener Straße kommender PKW mit einem auf der
Elberfelder Straße in Richtung Remscheid fahrenden LKW
zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW
anschließend herumgeschleudert und kam an einer Hauswand zum Stehen,
die dabei ebenfalls leichte Beschädigungen davontrug. Der Fahrer des
Autos, ein 46-Jähriger aus Radevormwald, musste mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden; zum Glück
erlitt er aber lediglich leichtere Verletzungen. Die Vorfahrt ist an
der Kreuzung mittels einer Lichtzeichenanlage geregelt. Da beide
Beteiligten angaben, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich
eingefahren zu sein, ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen.
Insbesondere wird ein Ersthelfer gebeten sich mit dem
Verkehrskommissariat in Wipperfürth (Tel.: 02261 81990) in Verbindung
zu setzen, der bei Eintreffen der Polizei am Unfallort schon weiter
gefahren war.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Kräuter helfen bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Obstbäume schneiden  ...mehr

Bewerbung für das nächste FÖJ startet  ...mehr

Knospen im NaturTreff  ...mehr

Insekten des Jahres und andere Jahreswesen  ...mehr

Kräuter gegen Grippe und Erkältung  ...mehr

Hexenbutter & Co. suchen  ...mehr

12 Arten in nur einer Stunde  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Polizeipräsenz in Rade ist....

gut
zuwenig
zuviel

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen