Noch 37 Tage bis zum Ende der Sommerferien

21.07.2019

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Telefonbetrüger bringen Seniorin um ihr Erspartes

Telefonbetrüger haben am Donnerstag (4.Juli 2019) mehrfach im Oberbergischen ihr Glück versucht. In einem Fall hatten sie mit ihrer perfiden Masche Erfolg. Eine 82-jährige Radevormwalderin hatte morgens um 9:30 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Polizeibeamten erhalten.

Es war die übliche Masche. Der Anrufer sprach von einem Überfall in Radevormwald und dass in diesem Zusammenhang auch der Name von der 82-Jährigen aufgetaucht sei. In Telefonaten sei zu hören, dass es die Einbrecherbande auf ihr Schließfach abgesehen hätte. Diese Telefonate wurden der 82-Jährigen vorgespielt. Die Radevormwalderin zweifelte an der Echtheit des Anrufers und äußerte ihre Bedenken. Daraufhin riet ihr der Anrufer die 110 zu wählen. Dabei sollte sie allerdings den Telefonhörer nicht auflegen. 


Als die 82-Jährige nun die 110 wählte, war sie in dem Glauben, die Polizei anzurufen. Tatsächlich ging überhaupt kein Anruf raus. Eine andere männliche Stimme meldete sich, gab sich als Polizeileitstelle aus und bestätigte die Geschichte, die man der 82-Jährigen zuvor aufgetischt hatte. Daraufhin ging die Seniorin um 13 Uhr zu ihrem Geldinstitut und nahm ihre Wertsachen aus ihrem Schließfach. Sie hinterlegte die Wertsachen in einer Garage in der Poststraße, hielt sich an die Anweisungen der Anrufer und entfernte sich. Als sie um 14:15 Uhr zur Garage zurückkehrte, waren die Wertsachen verschwunden und von den Betrügern nichts mehr zu sehen oder zu hören. Zeugen, die am Donnerstag (4.Juli) zwischen 9:30 Uhr und 14:15 Uhr verdächtige Personen, oder im Bereich der Poststraße beobachtet haben, werden gebeten, sich umgehend beim Kriminalkommissariat 3 unter der Telefonnummer 02261 81990 zu melden. 

Die Warnhinweise der Polizei finden Sie hier

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Insektenstiche  ...mehr

Gartenkräuter  ...mehr

Start ins Ferienprogramm  ...mehr

Ferienprogramm "Natur" im Sommer  ...mehr

Passend zum Wetter: Sommer, Hitze und Insekten  ...mehr

Obstbaumschnitt im Sommer  ...mehr

Naturkosmetik II: Gesichtspflege  ...mehr

Hitze und Insekten mit Kräutern meistern  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen