Noch 22 Tage bis zu den Osterferien

21.03.2019

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




55-Jähriger bei Betriebsunfall tödlich verletzt

Jede Hilfe zu spät kam am heutigen Morgen (21. Februar 2019) für einen 55-Jährigen aus Radevormwald, der unter einen umstürzenden Stapel Holzbretter geriet und dabei tödliche Verletzungen erlitt.

Kurz nach zehn Uhr hatten Mitarbeiter eines
holzverarbeitenden Betriebes in Hückeswagen das Unglück bemerkt und Rettungskräfte
verständigt. Ein Notarzt konnte dem Verunglückten, der von den
umgestürzten Holzbrettern verschüttet worden war, nicht mehr helfen
und nur noch dessen Tod feststellen. Nach bisherigem Ermittlungsstand
geht die Kriminalpolizei davon aus, dass die in einer Halle
aufgestapelten Holzbretter aufgrund einer unsachgemäßen Lagerung in
Bewegung geraten sind. Neben der Kriminalpolizei war auch das Amt für
Arbeitsschutz in die Ermittlungen vor Ort eingebunden.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Frühlingserwachen  ...mehr

Kräuterseminar "Senföle"  ...mehr

Schule "schwänzen" für die Zukunft?  ...mehr

FÖJ-Bewerbung startet bald  ...mehr

Der richtige Obstbaumschnitt  ...mehr

Kräuterhilfe bei Grippe und Erkältung  ...mehr

Jahreswesen 2019  ...mehr

Pilze im Winter  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen