Drei Weihnachtsbäume und Festtagsfahnen

Mitarbeiter des Betriebshofes haben zum 1. Advent in der Innenstadt parallel zur Montage der Adventsbeleuchtung durch die Werbegemeinschaft „Rade lebt“ und den Heimat- und Verkehrsverein (HVV) wieder drei Weihnachtsbäume aufgestellt.

Drei Weihnachtsbäume und Festtagsfahnen

Mitarbeiter des Betriebshofes haben zum 1. Advent in der Innenstadt parallel zur Montage der Adventsbeleuchtung durch die Werbegemeinschaft „Rade lebt“ und den Heimat- und Verkehrsverein (HVV) wieder drei Weihnachtsbäume aufgestellt.

Sie stehen in der Mitte des Kreisverkehrsplatzes Hohenfuhrstraße, am Schlossmacherplatz zusammen mit dem Hauptpreis der Werbegemeinschaft „Rade lebt“, einem weißen Pkw VW Up, und auf der Mitte des Marktplatzes. Auf dem Kreisverkehrsplatz hängen auch wieder die Fahnen, die im vergangenen Jahr dort schon zu sehen waren. Bürgermeister Johannes Mans hat am Freitagabend vor dem 1. Advent abends die Advents- und Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt eingeschaltet.
In zwei Wochen wird auf dem Marktplatz und der Kaiserstraße  vom 16. Bis 18. Dezember der Weihnachtsmarkt stattfinden, am Heiligabend, 24. Dezember, wird wieder auf dem Marktplatz auf einer Bühne gesungen, in diesem Jahr ab 23.15 bis 0 Uhr mit einem Projektchor unter der Leitung von Detlev Hoffmann.

 

Schlossmacherplatz2Schlossmacherplatz

 

 

 

<a class=Marktplatz" height="604" node-id="/56646/58145/59020/59049/257940/274479" src="http://radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/aktuelles2/2018/marktplatz.jpg" width="400" style="box-sizing: inherit; border-style: solid; display: inline-block; vertical-align: middle; max-width: 100%; height: auto; border-width: 0px; border-color: black; margin: 0px; float: left;">Hohenfuhrstraße

Anzeigen: