Noch 13 Tage bis Heiligabend

11.12.2018

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




CDU-Bundesgesundheitsminister Gröhe besuchte Rader Krankenhaus

Hermann Gröhe, Bundesgesundheitsminster, besuchte das Sana-Krankenhaus in Radevormwald, um sich vor Ort über die Entwicklung des Hauses zu informieren. Nachdem vor zwei Jahren der Trägerwechsel von dem Johanniter-Orden zur Sana AG stattgefunden hatte, machte sich der Minister nun vor Ort über die Entwicklung des Hauses ein Bild.

„Als CDU Radevormwald beschäftigen wir uns schon sehr lange mit dem Thema der Standortsicherung des Krankenhauses“, hebt der CDU-Vorsitzende, Christian Viebach, hervor. Hermann Gröhe wurden die Einrichtungen des Krankenhauses vorgestellt und die Sana AG machte deutlich, dass bereits in diesem Jahr 800.000 Euro für notwendige Medizintechnik investiert würde. Außerdem soll die radiologische Abteilung umgestaltet und für 4,5 Millionen Euro an anderer Stelle im Haus untergebracht werden. Ganz konkret sagte die Geschäftführung der Sana AG zu, einen MRT für Radevormwald anzuschaffen.
Angesprochen wurde darüber hinaus aber auch die Situation der Hausärzte. Hier kündigte Gröhe noch für dieses Jahr ein Gesetz an, das Hausarztversorgungszentren ermöglicht. Er sieht hierbei auch die Möglichkeit, dass solche Zentren in kommunaler Trägerschaft installiert werden könnten. „Ein Hauptthema für die Zukunft unserer Stadt ist die hausärztliche Versorgung – sowohl für die Innenstadt, als auch für die Wupperorte und alle Außenortschaften“, macht der CDU-Spitzenkandidat, Viebach, deutlich. Mit der Verbesserung des Notarztsystems seit dem 01.01.2014 konnte die CDU bereits einen wichtigen Schritt erreichen. „Unseren Bürgern kann so schneller geholfen werden“, so fasst der CDU-Vorsitzende zusammen. Es wird in den nächsten Monaten und Jahren nun darauf an kommen, den Herausforderungen des demographischen Wandels auch in diesem Bereich energisch entgegenzutreten, und eine weiterhin gute Versorgung Radevormwald zu erreichen.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Winterwanderung  ...mehr

Aserbeidschan: Vögel und mehr  ...mehr

Manueller Modus fürs perfekte Foto  ...mehr

Pilze in schöner Landschaft  ...mehr

Schnappschüsse üben  ...mehr

Von Pixeln, HD und mehr  ...mehr

Zirkel des Lernens startet in das 2. Jahr  ...mehr

Praxisseminar "Räuchern"  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen