Grabenstr.

Radevormwalder Strassen und ihre Geschichte

Grabenstraße
Daß Radevormwald seit dem 14. Jahrhundert eine mit Gräben, Mauern, Türmen und Toren befestigte Stadt war, wissen wir nur aus alten Protokollen sowie aus den Zeichnungen vor und nach dem Stadtbrand 1802. Denn nach diesem wurde die Stadtmauer nicht wieder aufgebaut, stattdessen durften die Bauplätze beim Wiederaufbau bis an die Gräben ausgedehnt werden.

Anzeigen: