Ursprung Krefelder Seidenindustrie

Wussten Sie schon, dass der Begründer der Krefelder Seidenindustrie aus Radevormwald stammte?

Denn mit seiner Familie wurde Adolf von der Leyen im Jahr 1656 wegen seines mennonitischen Glaubens aus Radevormwald vertrieben. Er flüchtete in das "freie" Krefeld und begann dort mit der Herstellung und dem Handel von Seidenwaren.

Hintergrundinfo

Wikipedia

Anzeigen: