Noch 82 Tage bis zu den Sommerferien

25.04.2018

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Raubüberfall auf Supermarkt - 4 bewaffnete Täter bedrohten Mitarbeiterinnen mit Schusswaffen - Tageseinnahmen erbeutet

Am späten Freitagabend (23.03.2018) hat sich ein Raubüberfall auf den Rewe-Supermarkt in der Nelkenstraße ereignet. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen beabsichtigten drei Mitarbeiterinnen (32, 40 und 55 Jahre) nach Geschäftsschluss um 22:20 Uhr das Geschäft durch den Personaleingang zu verlassen.

Dort lauerten ihnen insgesamt vier männliche Täter auf, drängten die Frauen unter Vorhalt von Schusswaffen zurück ins Geschäft und fesselten sie in einem Büroraum. Eine Mitarbeiterin wurde von den Tätern gezwungen, den Tresor zu öffnen. Die Täter ließen sich die darin lagernden Tageseinnahmen aushändigen und flüchteten im Anschluss auf gleichem Weg aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Bei ihrer Flucht setzten sie in den Geschäftsräumen Reizgas frei. 


Den Mitarbeiterinnen gelang es kurze Zeit darauf sich zu befreien und die Polizei zu informieren. Die drei Frauen erlitten leichte Verletzungen und wurden von dem alarmierten Rettungsdienst vor Ort behandelt. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Noch am Abend nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Alle Täter waren zwischen 175 cm und 180 cm groß. Sie sollen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren und dunkel gekleidet gewesen sein. Ein Täter trug eine helle Hose und führte einen Rucksack mit. Alle Männer waren bei der Tatausführung mit schwarzen Sturmhauben mit Sehschlitzen maskiert, trugen Handschuhe und sprachen deutsch mit Akzent. Zwei der Täter waren mit jeweils einer Schusswaffe bewaffnet. 

Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter Tel: 02261 8199 0 entgegen.

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

Available Light  ...mehr

Blätter und Wurzeln nutzen  ...mehr

Vom Ei zum Küken  ...mehr

Fotografieren mit Blitz  ...mehr

Naturdetektive erforschen Frühling  ...mehr

Weißabgleich  ...mehr

Vom Korn zum Brot  ...mehr

Wassertiere erforschen  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen