Noch 65 Tage bis Heiligabend

20.10.2017

Werbeanzeige im Stadtnetz:
Weitere Anzeigen: ...mehr

Jobs | eBay | Kino | BusBahn | Leserbrief | Stadtplan | Firmen | Impressum




  News
  Anzeigen
  Termine
  Leserbrief
  Telefonchat
  Konferenz

 
  Stadtplan
  Branchenbuch

  eRathaus
  Bürgerinfo
  Freizeit
  Bilder
  Kultur
  Politik
  Medizin




Altersfreundliches Radevormwald - wie sehen Sie es?

Am 4. November 2016 wurde die Stadt Radevormwald als erste und bisher einzige Stadt Deutschlands in die Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Age-friendly Cities and Communities aufgenommen.

Der Lenkungskreis wurde gegründet - die Teilnehmenden entnehmen Sie anhängendem Dokument - und setzte sich in den ersten vier Sitzungen mit eben der Verpflichtung auseinander. Es erscheint Ziel führend, die Arbeit mit den Arbeiten des Integrierten Handlungskonzeptes der Stadt (IHK) zu synchronisieren. Einige Prozessschritte können so gemeinsam vollzogen werden und beide Initiativen voneinander profitieren. 
Ab Ende März finden Sie im Rahmen der Internetpräsenz des Trägervereins Informationen zu Age-friendly Cities und in unregelmäßigen Abständen werden Mitteilungen zu der WHO-Initiative und dem Bearbeitungsstatus in Radevormwald versendet werden. Lassen Sie sich bitte in den Verteiler aufnehmen und wenden sich bei Interesse an Jana Dören, Stadtverwaltung, Raum 3.06, Hohenfuhrstr. 13, Telefon 02195/606-112, E-Mail jana.doeren@radevormwald.de.


Das im Anhang befindliche Dokument enthält die 82 Kriterien, denen sich die Städte des Netzwerkes verpflichten. Hierzu ist Ihre Einschätzung gefragt, unabhängig von Ihrem Alter. Ihre Aussagen bilden die Puzzlesteine der Maßnahmen, die nach Priorisierung zu bearbeiten sind. Bitte lassen Sie sich nicht von der Fülle erschrecken - setzen Sie Ihre Prioritäten und geben ggf. in einem ersten Schritt in den Bereichen Ihre Einschätzung ab, die Sie als besonders wichtig erachten. 


Wir dürfen auf die Entwicklung Radevormwalds gespannt sein. Eine alternsfreundliche Stadt ist eine Stadt, die für alle Generationen freundlich gestaltet ist - der berühmte abgesenkte Bordstein gefällt der/dem Nutzer/in eines Rollators, Skateboardfahrer/inne/n, Lenker/innen von Kinderwagen und Trolli-Nutzer/innen jeden Alters, das ist gewiss.


Es ist ausdrücklich erlaubt, diese Nachricht und das anhängende Dokument in Papier- oder EDV-Format an Bürgerinnen und Bürger weiterzugeben, deren Kontaktdaten nicht im Verteiler des Trägervereins stehen - an Ihre Kinder, Nachbar/inne/n, Eltern, Freunde und andere Menschen.
Wir wünschen Ihnen spannende Diskussionen zu den Kriterien und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.


Trägerverein aktiv55plus Radevormwald e.V. 
Grabenstr. 18 
42477 Radevormwald 

Ältere Artikel im Archiv Anzeigen:


[zurück] - [bookmarken] - [Druckversion] - [Weiterempfehlen] - [Kontakt]

Anzeigen:

Anzeigen:
CGHS Veranstaltungstechnik GmbH


Querbeet Weiteres... Diese Kategorie als RSS-Feed anzeigen?

In den Ferien Natur erfahren  ...mehr

Fackelwanderung  ...mehr

Gewässerrenaturierung  ...mehr

Giftige Pflanzeninhaltsstoffe können auch heilsam sein  ...mehr

Kräuterherbst  ...mehr

Umweltbildung  ...mehr

Digital fotografieren  ...mehr

Nächtliches Fotografieren  ...mehr

Anzeige:




Umfrage

Die Idee mit dem Blockparken in Radevormwald ist...

gut
mies
mir egal

Ergebnis der aktuellen Umfrage anzeigen >>


Webmail

Benutzer:


Passwort:




Anzeigen